Archiv für den 23. Juni 2011

Vereinigen statt Spalten!

Stellungnahme des RSB zum Text „Neue antikapitalistische Organisation? – Na endlich“ der SIBS

Wir – revolutionäre AntikapitalistInnen in der BRD – haben Grund zur Hoffnung:
der französische Generalstreik im Herbst 2010,
die kämpferischen Streiks von Wisconsin im Winter 2010/11,
das Aufleben der sozialen und Studierenden-Bewegung in Großbritannien
die Bewegung für „wahre Demokratie“ im spanischen Staat im Mai 2011
die eskalierenden offenen Klassenkämpfe im bankrotten Griechenland
und nicht zuletzt die revolutionär-demokratische Welle in der arabischen Welt

führen uns vor Augen, dass mit dem Ausbruch der letzten großen Krise (2008) die bürgerliche Weltordnung instabil geworden ist. Dies sind die konkreten Bedingungen für die Möglichkeit revolutionärer Politik heute. Wenn ein Anstieg sozialer Kämpfe auch in der BRD mittelfristig nicht ausbleiben kann, dann muss sich die revolutionäre Linke schon heute zusammenraufen, um nicht im entscheidenden Moment desorganisiert dazustehen. (mehr…)

Debatte, neue antikapitalistische Organisation

Ein Beitrag von G. Karfeld, in: www.scharf-links.de




ORGANISIERUNGSDEBATTE: